Mitte

Ganzjährige Fahrradstaffel im Einsatz: Ordnungsamt Mitte auf zwei Rädern unterwegs

Ab Januar 2024 ist die Fahrradstaffel des Ordnungsamts Mitte ganzjährig auf den Straßen des Bezirks unterwegs. Bislang waren die Dienstkräfte des Allgemeinen Ordnungsdienstes (AOD) von April bis Oktober auf dem Fahrrad im Einsatz. Durch die Erweiterung des Einsatzzeitraums sollen bis zu zwölf AOD-Kräfte von Montag bis Freitag zwischen 6 und 21 Uhr, in den Sommermonaten von 6 bis 22 Uhr, für Bürgerinnen und Bürger ansprechbar sein und Ordnungswidrigkeiten ahnden.

Die Fahrradstaffel des Ordnungsamts Mitte hat bereits seit ihrer Einführung im Jahr 2017 gute Erfahrungen gemacht. Die Dienstkräfte sind für die Bürgerinnen und Bürger leicht ansprechbar, können schnell und flexibel reagieren und tragen zur Verkehrssicherheit sowie zur Einhaltung der örtlichen Gesetze bei. Zudem leisten sie einen Beitrag zum Umweltschutz und zur eigenen Gesundheit. Insbesondere Radfahrende empfinden die Arbeit der Ordnungsamtsmitarbeiterinnen auf dem Fahrrad als „Begegnung auf Augenhöhe“.

Zu den Hauptaufgaben der AOD gehören Schwerpunktkontrollen zur Verkehrsüberwachung (StVO), in geschützten Grünanlagen (Berliner Hundegesetz, E-Roller), Sondernutzung (Berliner Straßengesetz) und Müll. Die Fahrradstaffel des Ordnungsamt Mitte verfügt über eine Flotte von etwa 20 Fahrrädern.

Bezirksstadträtin Dr. Almut Neumann betont die Notwendigkeit von schnellem und flexiblem Handeln im Ordnungsdienst. Sie freut sich, dass es gelungen ist, die Fahrradstaffel nun ganzjährig einzusetzen und wünscht den Kolleginnen und Kollegen, dass sie stets sicher auf dem Rad ihren Dienst tun können.

Die Erweiterung der Fahrradstaffel des Ordnungsamts Mitte hat potenziell positive lokale Auswirkungen auf die Verkehrssicherheit, die Einhaltung örtlicher Gesetze und die Umweltbilanz des Bezirks. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordnungsamts können durch die ganzjährige Einsatzmöglichkeit auf dem Fahrrad zu einer effizienteren und umweltfreundlicheren Durchsetzung der Ordnung im Bezirk beitragen.

Siehe auch  Neuer Spielplatz im Volkspark Humboldthain: Lokomotiven-Thema und inklusive Spielgeräte!

Historisch betrachtet hat sich die Nutzung von Fahrradstaffeln in deutschen Städten zunehmend verbreitet, um den Ordnungsdiensten eine effektive und flexible Möglichkeit zur Durchsetzung der örtlichen Gesetze zu bieten. Die positive Erfahrung des Ordnungsamts Mitte mit der Fahrradstaffel seit 2017 könnte als Beispiel für andere Bezirke dienen, die ähnliche Maßnahmen in Betracht ziehen.

Die Tabelle zeigt die Einsatzzeiten der Fahrradstaffel des Ordnungsamts Mitte:

| Einsatzzeiten | Januar – März, November – Dezember | April – Oktober |
|———————|————————————-|—————–|
| Montag – Freitag | 6 – 21 Uhr | 6 – 22 Uhr |
| Samstag – Sonntag | 8 – 20 Uhr | 8 – 21 Uhr |

Die ganzjährige Fahrradstaffel des Ordnungsamts Mitte stellt einen wichtigen Schritt für die Verkehrssicherheit und die Durchsetzung der örtlichen Gesetze dar. Durch die Erweiterung des Einsatzzeitraums können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Ordnungsamts effektiver zur Einhaltung der Ordnung im Bezirk beitragen.



Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.