Mitte

Europawahl 2024: Werden Sie Wahlhelfer in Berlin-Mitte!

Am 09.06.2024 findet die Wahl zum Europäischen Parlament statt und der Bezirksstadtrat für Soziales und Bürgerdienste, Carsten Spallek, ruft zur Unterstützung der Wahlvorstände auf. Erfahrene Wahlhelfer sowie Neulinge werden dazu ermutigt, sich zu engagieren und ihre Bereitschaft zu erklären. Die Einsätze der Wahlhelfer dauern von 8 bis 18 Uhr, wobei sie bereits ab 7 Uhr das Wahllokal vorbereiten und nach Schließung die Stimmzettel auszählen.

Die Wahlvorstände spielen eine entscheidende Rolle bei jeder Wahl und sind für die reibungslose Durchführung des Wahlvorgangs verantwortlich. Die Schulungen für die Wahlhelfer werden im Mai stattfinden und die genauen Termine werden Anfang Mai mitgeteilt. Es wird darauf hingewiesen, dass die Wahlhelfer ein Erfrischungsgeld erhalten und möglicherweise auch Freizeitausgleich.

Die Bereitschaftserklärung kann online eingesehen und ausgefüllt werden. Zudem besteht die Möglichkeit, zusammen mit anderen Freiwilligen in einem Wahlvorstand aktiv zu sein und Präferenzen für den Einsatzort anzugeben. Für weitere Fragen und Auskünfte stehen die Ansprechpartnerinnen Frau Thanner, Frau Klang, Frau Bartusch, Frau Bierschenk und Frau Sirma sowie die E-Mail-Adresse wahlhelfende@ba-mitte.berlin.de zur Verfügung.

Es wird erwartet, dass die Wahlhelfer ihre Aufgaben professionell und gewissenhaft ausführen, um einen reibungslosen Ablauf der Wahl zum Europäischen Parlament zu gewährleisten. Die Unterstützung der freiwilligen Helfer ist von entscheidender Bedeutung für die Demokratie und den Wahlprozess insgesamt.

Tabelle mit Informationen zu Erfrischungsgeld und Freizeitausgleich:

| Erfrischungsgeld | Freizeitausgleich |

|------------------|------------------|

| 40€ | Ja |

| 30€ | Nein |

| 50€ | Ja |

Es ist wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürger von Berlin-Mitte ihre Bereitschaft zeigen, den Wahlprozess aktiv zu unterstützen und sich als Wahlhelfer zu engagieren. Dies trägt zur Stärkung der Demokratie bei und ermöglicht eine faire und transparente Wahl zum Europäischen Parlament am 09.06.2024. Wer Interesse hat, sich als Wahlhelfer zu engagieren, sollte nicht zögern und seine Bereitschaftserklärung einreichen.

Siehe auch  ChatGPT Workshop mit CEO Volker Kohl: Optimierung von Geschäftsprozessen


Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.