Mitte

Bürger*innenbeteiligung in Mitte: Einladung zur Jahrestagung am 25. November 2023 – Kostenfreie Teilnahme und Vernetzungsmöglichkeiten!

Gemäß einem Bericht von www.berlin.de, lädt das Büro für Bürgerinnenbeteiligung des Bezirks Mitte am 25. November 2023 zur zweiten Jahrestagung unter dem Titel „Mitte für Alle: Beteiligung gemeinsam gestalten“ ein. Die Veranstaltung bietet Raum zur Vernetzung und zum Austausch für alle, die sich im Bezirk Mitte im Bereich der Bürgerinnenbeteiligung engagieren oder zukünftig aktiv werden möchten – in ihrer Straße, ihrem Kiez oder einem Projekt. Die Veranstaltung findet im Open-Space-Format statt, bei dem die zu behandelnden Themen gemeinsam erarbeitet werden.

In Berlin ist Bürgerbeteiligung ein wichtiger Bestandteil vieler Stadtentwicklungsprojekte. Bürgerversammlungen, Bürgerforen und ähnliche Veranstaltungen bieten den Einwohnern die Möglichkeit, ihre Meinungen und Ideen zu städtischen Entwicklungsplänen und -projekten zu äußern. Diese Art von Veranstaltungen fördert die Transparenz und Demokratie in der Stadtentwicklung und ermöglicht es den Bürgern, aktiv an der Gestaltung ihres Wohnviertels oder ihrer Stadt teilzuhaben. Die Jahrestagung des Büros für Bürger*innenbeteiligung des Bezirks Mitte ist daher eine Gelegenheit, sich über aktuelle Entwicklungen zu informieren und sich mit anderen engagierten Bürgern zu vernetzen. Die Teilnahme ist kostenfrei, und die Veranstaltung bietet Verpflegung. Interessierte werden jedoch gebeten, sich bis zum 20.11.2023 anzumelden.

Siehe auch  Schwammstadt Berlin-Mitte: Bezirk plant Entsiegelung von 150.000 m² - innovative Strategie gegen Hitze und Überschwemmungen!

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.