Mitte

Brandanschlag auf Ausstellungs-Vitrine vor Rathaus Tiergarten – Bezirksbürgermeisterin Stefanie Remlinger äußert sich besorgt und verurteilt die antisemitische Gewalt.

Als Berliner Bürger bin ich tief bestürzt über den Brandanschlag auf die Ausstellungs-Vitrine vor dem Rathaus Tiergarten. Der Moabiter Verein „Sie waren Nachbarn“ zeigte dort eine Ausstellung über jüdische Ärzt*innen im Krankenhaus Moabit, die nun durch diesen feigen Angriff zerstört wurde. Dies ist nicht der erste mutmaßlich antisemitische Anschlag in der Gegend, was auf eine besorgniserregende Zunahme von Hasskriminalität hindeutet.

Die Bezirksbürgermeisterin Stefanie Remlinger betonte die Wichtigkeit, die Erinnerung an den Holocaust wachzuhalten und sich entschieden gegen Antisemitismus zu stellen. Das Bezirksamt Mitte und der Verein „Sie waren Nachbarn“ planen die zerstörte Vitrine als Mahnung gegen antisemitische Gewalt zu belassen und die Ausstellung in Kürze wieder zu eröffnen.

Es ist wichtig, dass wir als Bürgerinnen und Bürger zusammenstehen und uns gegen Hass und Gewalt jeglicher Art stellen. Das Bezirksamt Mitte hat eine Pressestelle für weitere Informationen eingerichtet und ich ermutige alle, sich für eine tolerante und vielfältige Gesellschaft einzusetzen.

Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Berlin-Mitte wird zur größten Sharing-Zone für Mikromobilität: Jelbi schafft 216 Standorte

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.