Marzahn-Hellersdorf

Kunst: offen! Am 9. Juni 2024 in Marzahn-Hellersdorf

Am Sonntag, dem 9. Juni 2024, findet bereits zum 9. Mal das Event "Kunst: offen!" in Marzahn-Hellersdorf statt. Der Fachbereich Kultur lädt Künstler*innen, Galerien und Kunstorte im Bezirk dazu ein, ihre Türen für interessierte Besucher zu öffnen. An insgesamt 41 Stationen, sowohl in urbanen Stadtteilen als auch im grünen Süden, können die kreativen Seiten des Bezirks erkundet werden. Es werden verschiedene Formen von Kunst präsentiert, darunter Malerei, Druckgrafik, Skulptur, Fotografie, Textilarbeiten, Installationen und Videokunst.

Neue Adressen wie die Recyclingkunst im Garten von Winfried Sydow in Mahlsdorf Süd, das Deinyogra-Studio im HEP mit Werken von Catherine Hense und die OSTKREUZschule für Fotografie im Konnekt.Berlin sind ebenfalls Teil des Events. Auch im Neubaugebiet gibt es neue Kunstorte zu entdecken, darunter die chinesische Malerin Yan Jun White und Tugrul Calis.

Besonders reizvoll sind die Atelierwerkstätten in Biesdorf, Kaulsdorf und Mahlsdorf, die teilweise im Gartenambiente zum Verweilen einladen. Besucher haben die Möglichkeit, die Vielfalt der Kunstszene des Bezirks zu erkunden und Einblicke in verschiedene kreative Prozesse zu erhalten. Außerdem werden spezielle Aktivitäten wie offene Proben, Einführungskurse und Straßenmalaktionen angeboten.

Insgesamt verspricht der Tag der offenen Tür bei "Kunst: offen!" in Marzahn-Hellersdorf ein abwechslungsreiches Programm voller kultureller Highlights und interessanter Einblicke. Diese Veranstaltung des Fachbereichs Kultur bietet sowohl Kunstliebhabern als auch Neugierigen eine großartige Gelegenheit, die vielfältige Kunstszene des Bezirks kennenzulernen.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  75 Jahre Grundgesetz: Frauenrechte im Fokus

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.