Marzahn-Hellersdorf

Kita-Kinder pflanzen Bäume in Biesdorf-Nord: Naturschutzaktion mit Unterstützung

Am vergangenen Donnerstag, dem 18. April 2024, nahmen die Kinder der Kita Sonne in Biesdorf-Nord an einer besonderen Aktion teil, bei der sie zusammen mit Mitarbeitenden der Unteren Naturschutzbehörde drei Apfelbäume und eine Esskastanie vor der Kita pflanzten. Mit Schaufel und Gießkanne ausgestattet, halfen die Kinder begeistert bei der Pflanzaktion mit und freuen sich nun auf eine hoffentlich reiche Ernte in den kommenden Jahren.

Die Unterstützung der Unteren Naturschutzbehörde war von großer Bedeutung für diese Maßnahme, da sie mit einer Summe von 1.900 Euro aus der Ausgleichsabgabe, die für genehmigte Baumfällungen an anderer Stelle erhoben wird, zur Finanzierung der Pflanzaktion beitrug.

Die Aufforstung von Bäumen in städtischen Gebieten wie Biesdorf-Nord ist von großer Bedeutung für die Umwelt und schafft nicht nur neue Lebensräume für Tiere, sondern trägt auch zur Verbesserung des Stadtklimas bei. Durch die aktive Beteiligung der Kinder an der Pflanzaktion wird zudem das Umweltbewusstsein in jungen Jahren gefördert und die Bedeutung des Naturschutzes vermittelt.

In der Tabelle unten sind einige Fakten zu den gepflanzten Bäumen und der finanziellen Unterstützung durch die Untere Naturschutzbehörde aufgeführt:

| Art des Baumes | Anzahl | Gesamtkosten |
|-------------------|----------|-------------------|
| Apfelbaum | 3 | 1.425 Euro |
| Esskastanie | 1 | 475 Euro |

Diese Aktion in Biesdorf-Nord ist nur ein Beispiel für das Engagement von Kindern und Behörden im Bereich des Umweltschutzes und der nachhaltigen Entwicklung. Es zeigt, wie bereits kleine Maßnahmen vor Ort einen positiven Beitrag zum Schutz der Umwelt leisten können.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Gesundheitswoche im Zukunftskiez Hellersdorf: Gratis-Angebote für Familien & Co.

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.