Marzahn-Hellersdorf

Heimatverein Marzahn-Hellersdorf e.V. beleuchtet Spuren der DDR in Hellersdorf Ost

Am Mittwoch, dem 26. Juni 2024, um 15:00 Uhr lädt der Heimatverein Marzahn-Hellersdorf e.V. zu einem Vortrag ins Stadtteilzentrum Hellersdorf Ost ein. Renate Schilling, Referentin des Heimatvereins, wird die Spuren der ehemaligen DDR-Bezirke Karl-Marx-Stadt, Dresden, Gera und Cottbus in Hellersdorf Ost beleuchten, insbesondere in Bezug auf die zahlreichen Straßennamen und die damit verbundene Bauaktivitäten wie Wohnungen, Kindereinrichtungen, Schulen und Kaufhallen. Geplant war unter anderem das Hönower Tor, Pücklers Eis Stube, Zum Mahlsdorfer Tor und eine Pyramide.

Nach der Wiedervereinigung Deutschlands im Jahr 1990 ergaben sich Veränderungen in der Umgebung Hellersdorf Ost. Der Vortrag wird aufzeigen, wie mit den unvollendeten Bauprojekten umgegangen wurde, was neu hinzugekommen ist und was aus der Planung verschwunden ist. Bilder werden dazu verwendet, um die Entwicklungen und Veränderungen in Hellersdorf Ost darzustellen.

Lokale Einwohner und Interessierte werden somit die Möglichkeit haben, mehr über die Geschichte und die geplante sowie tatsächliche Entwicklung des Stadtteils zu erfahren. Die Veranstaltung bietet einen Einblick in die Vergangenheit und Gegenwart von Hellersdorf Ost und zeigt auf, wie sich die Umgebung im Laufe der Zeit verändert hat.

Es ist interessant zu sehen, wie sich Stadtteile im Laufe der Zeit entwickeln und wie historische Entscheidungen und Planungen die Gegenwart prägen können. Veranstaltungen wie diese ermöglichen es den Bürgern, sich mit ihrer lokalen Geschichte und Identität auseinanderzusetzen und Verbindungen zu ihrer Umgebung herzustellen.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Demokratie und Bürgerbeteiligung in 2023: Bezirksbericht und Handlungsideen

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.