Marzahn-Hellersdorf

Bundestagswahl 2021: Wiederholung in Marzahn-Hellersdorf

Am 19. Dezember 2023 hat das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe entschieden, dass in Marzahn-Hellersdorf Teile der Bundestagswahl vom 26. September 2021 wiederholt werden müssen. Dies betrifft 10 Urnenwahlbezirke und 6 Briefwahlbezirke, in denen es zu einer Unter- oder Überschreitung der Öffnungszeiten des Wahllokals gekommen war. Die betroffenen Bezirke sind 107, 108, 109 und 110 Marzahn-Nord, 221 Marzahn-Süd, 322 und 323 Hellersdorf-Ost, 530 Mahlsdorf (neu) und 605 und 606 Hellersdorf-Süd2.

Insgesamt beträgt die Zahl der Wahlberechtigten, die am 11. Februar 2024 erneut ihre Stimme abgeben können, 12.745. Der Versand der Wahlbenachrichtigungen hat am 2. Januar 2024 begonnen und läuft bis zum 19. Januar 2024.

Um den erneuten Wahlvorgang zu organisieren, gibt es 2.000 Bereitschaftserklärungen von Wahlhelfenden, von denen rund 180 geschult werden. Zudem wurden Ausfälle im Melderegister, die durch den Ausfall des Datensystems über den Jahreswechsel entstanden waren, von den Bürgerämtern kompensiert.

Zur Bearbeitung der Briefwahlanträge wurden im Bürgeramt „Helle Mitte“ zwei Arbeitsplätze eingerichtet, die am 8. Januar 2024 planmäßig in Betrieb genommen wurden.

Alle weiteren Informationen zur Wiederholung der Wahl können auf der Seite des Landeswahlleiters unter www.berlin.de/wahlen/wahlen/bundestagswahl-2024/allgemeine-informationen/artikel.1395971.php#pk_stan abgerufen werden.

Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts bringt unnötige Kosten und organisatorische Herausforderungen mit sich, die die lokale Verwaltung bewältigen muss. Zudem kann dies zu Verunsicherung bei den Wählern führen, die nun erneut zur Wahl aufgerufen werden. Es bleibt zu hoffen, dass der erneute Wahlvorgang reibungslos und demokratisch verläuft.

Tabelle:

| Wahlbezirk | Anzahl der Wahlberechtigten |
|--------------------|-----------------------------|
| 107 Marzahn-Nord | 1500 |
| 108 Marzahn-Nord | 1300 |
| 109 Marzahn-Nord | 1400 |
| 110 Marzahn-Nord | 1250 |
| 221 Marzahn-Süd | 1800 |
| 322 Hellersdorf-Ost| 1600 |
| 323 Hellersdorf-Ost| 1700 |
| 530 Mahlsdorf | 1550 |
| 605 Hellersdorf-Süd| 1450 |
| 606 Hellersdorf-Süd| 1350 |

Siehe auch  Nachbarschaftsplattform nebenan.de stärkt die Kommunikation im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg


Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.