Lichtenberg

Veranstaltungen im Kulturhaus Karlshorst im Mai 2024

Im Mai 2024 finden im Kulturhaus Karlshorst in Berlin zahlreiche kulturelle Veranstaltungen statt. Hier eine Übersicht der Höhepunkte:

- Am 2. Mai wird ein KALLE QUIZ veranstaltet, bei dem Teams um den Titel des schlauesten Tisches ringen.
- Am 3. Mai starten die Deutsch-Armenischen Kulturtage mit der Ausstellungseröffnung "Im Mittelpunkt der Wahrheiten" von Hrant Tadevosyan.
- Am 4. Mai präsentiert der Jazz Treff Karlshorst e.V. das Konzert "Panta Rhei unplugged" von Henning Protzmann.
- Am 5. Mai können Tanzbegeisterte beim "tanzenden Sonntag" Standard- und Lateintänze genießen.
- Am 11. Mai findet ein Vortrag von Dr. Vazrik Bazil zum Thema "Wahrheit und Kunst" statt.
- Am 12. Mai lädt Ortwin Bader-Iskraut zum Karlshorster Poetry Slam ein.
- Am 14. Mai präsentiert Christine Marx "Die Auster im Mieder der Donna Elvira" im Rahmen des kleinen Theaters.
- Am 15. Mai gibt es eine Zaubershow mit Andre Kursch unter dem Titel "Salon der Wunder".

Neben diesen Highlights bietet das Kulturhaus Karlshorst im gesamten Mai eine vielfältige Auswahl an Veranstaltungen, darunter Kinderbuchlesungen, Konzerte, Filmvorführungen, Dokumentarfilme, und vieles mehr. Ein besonderes Highlight ist die Veranstaltungsreihe der Deutsch-Armenischen Kulturtage, die verschiedene kulturelle Aspekte beider Länder beleuchtet.

Für Interessierte sind Anmeldungen zu den Veranstaltungen unter der Telefonnummer (030) 475 94 06-10 erforderlich, und weitere Informationen sind auf der Website des Kulturhauses Karlshorst verfügbar.

Insgesamt verspricht der Mai ein abwechslungsreiches und kulturell ansprechendes Programm für Besucherinnen und Besucher des Kulturhaus Karlshorst.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Projektwoche gegen Rassismus: Jugendliche setzen Zeichen durch Kunst

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.