Lichtenberg

U16-Europawahlen in Lichtenberg: Wahlparty im Cabuwazi-Zelt

Am Freitag, den 31. Mai 2024, stehen in ganz Europa die U16-Europawahlen an, bei denen auch Kinder und Jugendliche aus Lichtenberg die Möglichkeit haben werden, in einem der 22 Wahllokale im Bezirk ihre Stimmen abzugeben. Anschließend sind sie herzlich zur großen Wahlparty im Zirkus Cabuwazi in Berlin-Hohenschönhausen eingeladen. Die Schirmherrin und Bezirksstadträtin Camilla Schuler wird die U16-Wahlparty im Cabuwazi-Zelt eröffnen.

Bezirksstadträtin Camilla Schuler von der Partei Die Linke zeigt sich begeistert über das U16-Projekt und betont die Bedeutung dieser Veranstaltung für die politische und kulturelle Beteiligung von Jugendlichen. Das U16-Karaoke-Mobil war bereits im Winter in Lichtenberg unterwegs und konnte über 400 Kinder und Jugendliche erreichen. Solche Projekte bieten wichtige Möglichkeiten für demokratische Beteiligung und machen die Stimmen der Jugendlichen hörbar.

Während der Demokratietour wurden nicht nur Gesangstalente gesucht, sondern auch Kinder und Jugendliche, die aktiv an der Vorbereitung der U16-Wahlparty beteiligt sind. Eine der Projektgruppen wird den POLI-Talk organiseren, bei dem die Jugendlichen mit Politiker:innen und anderen Expert:innen ins Gespräch kommen können. Die U16-Wahlparty bietet zudem Musik, Informationen, alkoholfreie Cocktails, Essen, Stoffbeuteldruck, eine Foto- und Sprühkreideaktion und vieles mehr.

Die Veranstaltung ist bis 20:30 Uhr geplant und richtet sich besonders an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren. Die Adressen der 22 Lichtenberger U16-Wahllokale sind online unter www.U18.org zu finden.

In der Tabelle unten sind weitere Informationen über die U16-Europawahlen aufgeführt.

| Datum | 31. Mai 2024 |
|------------------|-----------------|
| Zeit | Ab 16:00 Uhr |
| Veranstaltungsort| Zirkus Cabuwazi, Wartenberger Str. 175, 13053 Berlin-Hohenschönhausen |
| Website | www.U18.org |

Die U16-Wahlparty und die U16-Europawahlen bieten den Jugendlichen in Lichtenberg die Gelegenheit, sich politisch zu engagieren und ihre Stimmen zu Gehör zu bringen. Mit Unterstützung von Politiker:innen und Expert:innen können sie in einen direkten Austausch treten und ihre Anliegen vertreten.

Siehe auch  Ehrenamtliche Stelle als Patient*innenfürsprecher*in im St. Hedwig Krankenhaus Berlin-Mitte zu vergeben. Bewerbung bis 10.11.2023 möglich.


Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.