Lichtenberg

Bezirksstadträtin Dr. Catrin Gocksch bietet Sprechstunde für Bürger an

Die Lichtenberger Bezirksstadträtin für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Bürgerdienste, Dr. Catrin Gocksch (CDU), lädt Bürgerinnen und Bürger zur nächsten Sprechstunde ein. Diese findet am Mittwoch, den 29. Mai 2024, von 16:00 bis 18:00 Uhr statt und bietet die Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen oder telefonischer Beratung. Termine können über das Sekretariat der Bezirksstadträtin unter der Telefonnummer (030) 90296-6502 oder per E-Mail an stefanie.anuth@lichtenberg.berlin.de vereinbart werden.

Diese regelmäßigen Sprechstunden sind eine Gelegenheit für die Bürgerinnen und Bürger, direkten Kontakt mit der lokalen Politik zu haben und ihre Anliegen und Fragen zu besprechen. Dr. Catrin Gocksch möchte auf diese Weise eine offene und transparente Kommunikation mit den Einwohnern des Bezirks sicherstellen.

Es ist wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürger von solchen Angeboten Gebrauch machen, um ihre Anliegen zu äußern und sich aktiv in die Gestaltung ihres Wohnortes einzubringen. Eine direkte Verbindung zur Stadtverwaltung kann dazu beitragen, dass Probleme schneller gelöst und Bedürfnisse besser berücksichtigt werden.

In der folgenden Tabelle finden Sie Informationen zur nächsten Sprechstunde:

| Datum | 29. Mai 2024 |
|------------------|--------------|
| Uhrzeit | 16:00 - 18:00 Uhr |
| Kontakt | Telefon: (030) 90296-6502
E-Mail: stefanie.anuth@lichtenberg.berlin.de |

Es ist zu hoffen, dass diese Sprechstunde eine gute Möglichkeit für Bürgerinnen und Bürger darstellt, ihre Anliegen vorzubringen und einen konstruktiven Dialog mit der Bezirksstadträtin zu führen.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  KUNST: offen - Tag der offenen Ateliers in Marzahn-Hellersdorf am 9. Juni 2024

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.