Charlottenburg-Wilmersdorf

Kostenloses Open-Air-Konzert – Berliner Saxophon Quartett am Jagdschloss Grunewald

Das Berliner Saxophon Quartett der Musikschule City West wird am Sonntag, den 9. Juni 2024 um 16 Uhr ein Open-Air-Konzert am Jagdschloss Grunewald (Hüttenweg 100) geben. Das Quartett wird Stücke aus der „Kunst der Fuge“ von Johann Sebastian Bach, Musik der Renaissance und „Musique pour faire plaisir“ spielen - eine Sammlung von Kompositionen zwischen unterhaltsamer Klassik, humorvoller zeitgenössischer Musik, jazzbeeinflussten Werken und Tangos. Sie sind auch für ihre erfolgreiche Kombination dieser Programme unter der Überschrift „Zeitreise“ bekannt, die eine musikalische Reise von Renaissance über Barock, Klassik bis zur Moderne darstellt. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.

Das Berliner Saxophon Quartett wurde 1983 gegründet und zählt zu den führenden europäischen Kammermusikensembles. Sie haben mehr als zehn CDs veröffentlicht und waren in europäischen Fernsehprogrammen sowie in zahlreichen Radiosendungen in Europa und den USA vertreten.

Das Konzert wird im Rahmen der Initiative DRAUSSENSTADT veranstaltet. Diese Initiative bringt kulturelle Veranstaltungen an ungewöhnliche Orte im Freien und ermöglicht es den Menschen, Musik und Kunst in einer neuen Umgebung zu erleben.

Hier ist eine Tabelle mit Informationen über das Berliner Saxophon Quartett:

| Gründungsjahr | Repertoire | Bekanntheit |
|---------------|------------|-------------|
| 1983 | Bach, Renaissance, Moderne | Europa, USA |

Das Konzert verspricht eine musikalisch spannende Erfahrung in einer einzigartigen Umgebung am Jagdschloss Grunewald und ist eine großartige Gelegenheit, das Berliner Saxophon Quartett live zu erleben.



Quelle: www.berlin.de

Siehe auch  Künstlerdiskussion im Kunsthaus Minsk: Berliner Maler und Rapper debattieren über die DDR und die Nachwendezeit

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.