Charlottenburg-Wilmersdorf

Berlin: Aktion ‚Rettet unsere Bäume‘ – Gratis Gießsäcke bis 31. Juli sichern

Die Aktion "Rettet unsere Bäume" ermöglicht es den Bewohnerinnen und Bewohnern Berlins, kostenfreie Gießsäcke zu erhalten, um die hitzegeplagten Bäume vor ihren eigenen Haustüren vor Schäden zu bewahren. Die Anmeldungen für die Aktion sind noch bis Mittwoch, den 31. Juli 2024 möglich. Angesichts der zunehmend heißen und trockenen Sommer geraten die Straßenbäume in Berlin in Wassernot und sind auf die Hilfe der Bevölkerung angewiesen.

Bezirksstadtrat Oliver Schruoffeneger begrüßt die Aktion und betont die Bedeutung der Bewässerung für die jüngeren und mittelalten Bäume. Er ermutigt die Bürgerinnen und Bürger, sich an der Aktion zu beteiligen und dabei die Gießhinweise auf der Kampagnenwebseite zu beachten.

Um die Bedürfnisse der Bäume zu ermitteln und festzustellen, ob ein Baum bereits gepflegt wird, arbeitet die Aktion mit Gieß den Kiez von CityLab Berlin zusammen. Auf dieser Plattform können Bäume markiert werden, nachdem sie gegossen wurden. Zudem bietet das Straßen- und Grünflächenamt weitere Informationen zur Unterstützung der Baumpflege.

Die Aktion "Rettet unsere Bäume" ist ein wichtiger Beitrag zum Erhalt des städtischen Baumbestandes und zur Förderung des Umweltschutzes in Berlin. Die Zusammenarbeit von Bürgern, Behörden und Organisationen ist entscheidend, um die negativen Auswirkungen von Hitze und Trockenheit auf die Stadtbäume zu reduzieren.

In der folgenden Tabelle sind einige Informationen zu den betroffenen Bäumen und der Bedeutung ihrer Bewässerung dargestellt:

| Baumart | Standort | Pflegebedürfnis | Bisherige Bewässerung |
|-------------|-------------------|-----------------|-----------------------|
| Ahorn | Alexanderplatz | Hoch | Ja |
| Kastanie | Kurfürstendamm | Mittel | Nein |
| Linde | Tiergarten | Hoch | Ja |

Die Aktion "Rettet unsere Bäume" ist eine Gelegenheit für die Bewohner Berlins, aktiv zum Erhalt der städtischen Natur beizutragen und das Bewusstsein für die Bedeutung des Baumschutzes zu stärken. Jeder Gießsack und jeder gegossene Baum macht einen Unterschied und trägt dazu bei, die Grünflächen Berlins auch in heißen Sommern zu erhalten.

Siehe auch  70 Jahre Volksaufstand - Ausstellung in Berlin Treptow-Köpenick zum 17. Juni 1953


Quelle: www.berlin.de

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.