BerlinBerlin Aktuell

Bundeswehr plant mehr Leopard-2 Panzer für Litauen

Boris Pistorius plant Großauftrag: Neue Leopard-Panzer für die Bundeswehr

Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius plant, zusätzliche Kampfpanzer für die geplante Stationierung der Bundeswehr-Brigade in Litauen zu beschaffen. Das Verteidigungsministerium hat den Haushaltsausschuss des Bundestags informiert, dass 35 weitere Leopard-2-Kampfpanzer des modernsten Rüststands A8 bei der Industrie bestellt werden sollen. Ursprünglich waren nur 18 Stück bestellt worden, um entsprechende Abgaben an die Ukraine auszugleichen.

Die Lieferzeit für einen Leopard 2 beträgt etwa zwei Jahre. Die Brigade in Litauen soll offiziell im Jahr 2025 in Dienst gestellt werden und bis spätestens 2027 einsatzbereit sein. Ihr Hauptzweck wird die Sicherung der Nato-Ostflanke gegen mögliche russische Angriffe sein. Specific details regarding the cost and funding of the additional tank orders were not disclosed by the Ministry, citing confidentiality in arms dealing. CDU budget policy spokesperson Ingo Gädechens expressed approval for the procurement of tanks for the Lithuanian brigade, although he noted possible delays in timelines and an uncertainty regarding financing.

Siehe auch  Finanzierung der Berliner Bezirke: Nachbesserungen reichen noch nicht aus, um Leistungen aufrecht zu erhalten

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.