Berlin Aktuell

Sasha Waltz & Guests feiert 30-jähriges Jubiläum: Eine Karriere voller Höhen und Tiefen

Sasha Waltz & Guests - 30 Jahre Tanzgeschichte

Sasha Waltz, eine renommierte Choreografin und Tänzerin, feiert dieses Jahr das 30-jährige Jubiläum ihrer Company Sasha Waltz & Guests. In den letzten drei Jahrzehnten hat sie mit ihren Werken Tanzgeschichte geschrieben und große Erfolge gefeiert.

Mit ihrem ersten abendfüllenden Stück "Twenty to Eight" begeisterte Sasha Waltz das Publikum. Das Stück war überraschend, komisch und ungewohnt. Es bot eine genaue Analyse des menschlichen Miteinanders und enthielt leidenschaftliche, erotisch aufgeladene Duetten von Sasha Waltz und Nasser Martin-Gousset.

In den folgenden Jahren setzte Sasha Waltz ihren Erfolg fort und eroberte die Tanzwelt mit großen Inszenierungen, Opern und spektakulären Museumseröffnungen. Sie arbeitete mit namhaften Architekten wie David Chipperfield und Zaha Hadid zusammen und schuf faszinierende Choreografien, die die Medien zum Staunen brachten.

Trotz ihres Erfolgs blieb Sasha Waltz von Krisen nicht verschont. Vor dreieinhalb Jahren trat sie als Co-Intendantin beim Berliner Staatsballett zurück, was als größte Krise ihrer Karriere bezeichnet wurde. Dieser Rückschlag führte jedoch zu einer künstlerischen Reduktion, die für Sasha Waltz zu einem neuen Meilenstein ihrer Arbeit wurde.

Das 30-jährige Jubiläum von Sasha Waltz & Guests wird mit verschiedenen Veranstaltungen gefeiert. Dabei wird ihr neuestes Stück "In C", das während der Corona-Zeit entwickelt wurde, eine wichtige Rolle spielen. Das Stück beschäftigt sich mit dem Spannungsverhältnis von Struktur und Improvisation und hat bereits in der Ukraine begeistertes Publikum gefunden.

Zudem werden die Stücke "Beethoven 7" und "SYM-PHONIE MMXX" im Haus der Berliner Festspiele gezeigt. Die Karten für die Jubiläumsfeier dürften schnell ausverkauft sein, da Sasha Waltz & Guests auch nach 30 Jahren noch immer eine große Fangemeinde haben.

Siehe auch  Neue Straßenbahnstrecke von Johannisthal nach Gropiusstadt - Mehr Mobilität für Berliner Bezirke

Für Sasha Waltz persönlich war der Weg zu diesem Jubiläum nicht immer einfach. Sie musste mit Krisen umgehen und Rückschläge verkraften. Doch gerade diese Hindernisse haben sie weiterentwickelt und zu neuen künstlerischen Höhenflügen inspiriert. Sasha Waltz ist nicht nur eine Künstlerin, sondern auch eine Theaterunternehmerin, die stets nach neuen Herausforderungen sucht. Ihre Company Sasha Waltz & Guests bleibt eine nomadische Gruppierung, die jedoch weiterhin das Publikum mit beeindruckenden Choreografien begeistert.

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.