Berlin Aktuell

Robben & Wientjes schließt seine Stationen in Berlin – Die Ära geht zu Ende.

Der Autovermieter Robben & Wientjes, der jahrelang mit seinen charakteristischen blauen Umzugswagen das Stadtbild Berlins prägte, hat angekündigt, seine Stationen in der Hauptstadt zu schließen. Europcar, das Unternehmen, dem Robben & Wientjes seit 2019 angehört, bestätigte diese Entscheidung aus "strategischen Gründen". Die Kundinnen und Kunden wurden über die Schließung informiert.

Robben & Wientjes war seit den 1980er Jahren für sein charakteristisches blaues Robben-Logo und seine günstigen Preise bekannt. Das Unternehmen wurde 2017 von seinen Gründern an den bayerischen Konkurrenten Buchbinder verkauft, der wiederum 2019 in die Europcar-Gruppe eingegliedert wurde. Trotzdem blieb Robben & Wientjes als Marke bestehen.

Auf der Webseite des Autovermieters ist zu lesen: "Wir haben geschlossen! Danke für eure Treue, nun geht es weiter bei Europcar." Diese Nachricht bedeutet das Ende einer Ära für die Berlinerinnen und Berliner, die sich an die blauen Transporter gewöhnt hatten.

Mit der Schließung der Stationen von Robben & Wientjes in Berlin wird Europcar seine Präsenz in der Hauptstadt weiter stärken. Europcar ist eine der führenden Autovermietungen in Europa und bietet eine breite Palette von Fahrzeugen für verschiedenste Anforderungen an. Das Unternehmen ist in vielen Ländern vertreten und verfügt über eine umfangreiche Flotte von Mietwagen.

Die Entscheidung von Robben & Wientjes, seine Stationen in Berlin zu schließen, wird zweifellos Auswirkungen auf den Mietwagenmarkt in der Hauptstadt haben. Andere Anbieter werden voraussichtlich versuchen, die entstandene Lücke zu füllen und ihren Kunden eine gute Auswahl und attraktive Preise zu bieten.

Abschließend kann man sagen, dass die Schließung der Robben & Wientjes Stationen in Berlin das Ende einer Ära darstellt. Die blauen Umzugswagen waren über Jahre hinweg ein vertrauter Anblick auf den Straßen der Hauptstadt. Nun geht es bei Europcar weiter, und die Berlinerinnen und Berliner haben die Möglichkeit, von den vielfältigen Mietwagenangeboten des Unternehmens zu profitieren.

Siehe auch  OSTPRO Berlin 2023: Alle Infos zum Ostprodukte-Markt für Berliner – Gewinnen Sie Ostprodukt-Pakete!

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.