Berlin AktuellGesundheitHandelHörsystemKooperationMedizintechnikMobileNetzweltPanoramaUnterhaltungselektronik

ReSound Nexia: Bluetooth LE Audio und Auracast für bestes Hören

Heute steht Resound Nexia im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit, und es ist nicht schwer zu verstehen, warum. Dieses innovative Hörsystem bietet nicht nur bestes Hören in lauter Umgebung und einzigartige Klangerlebnisse, sondern ist auch das erste System, das Bluetooth® Low Energy (LE) Audio und Auracast(TM) Broadcast Audio unterstützt. Berliner Hörakustiker und ihre Kunden können sich auf eine neue Ära des Hörens freuen.

Mit den neuen Resound Nexia Modellen als Hinter-dem-Ohr- (HdO) und als Akku-Im-Ohr-System (IdO) sowie als diskretes CIC können Hörakustiker ihren Kunden eine breite Auswahl anpassen. Dies ermöglicht es, Menschen mit leichtem bis schwerem Hörverlust optimal zu versorgen. Die Klangqualität und das Sprachverstehen im Störgeräusch werden bei Vergleichstests eindeutig favorisiert, selbst für das diskrete CIC non-wireless.

Des Weiteren bietet das Resound Nexia System Bluetooth® LE Audio und Auracast, was erhebliche Vorteile in Bezug auf Soundqualität und Stromverbrauch mit sich bringt. Die Möglichkeit des direkten Soundstreaming von kompatiblen Windows-PCs ist eine weitere wegweisende Entwicklung, die die Nutzung des Systems erheblich erweitert. Dies kann sich besonders in Situationen wie Teams-Calls oder Video-Sound als äußerst nützlich erweisen.

In einer Stadt wie Berlin, in der vernetzte Geräte allgegenwärtig sind, bietet das Resound Nexia System eine nahtlose Integration mit verschiedenen kompatiblen Geräten. Die Perspektive, Neuigkeiten im öffentlichen Raum, in Flughäfen, Kinos oder Konferenzen zu hören, ist besonders spannend und wird durch die neue Bluetooth® Technologie ermöglicht.

Christian Lücke, Geschäftsführer DACH der GN Hearing GmbH, betont die Bedeutung und die vielfältigen Anpassungsmöglichkeiten des Systems. Er empfiehlt Hörakustikern, sich gemeinsam mit ihren Kunden die fantastische Welt von Bluetooth® LE Audio und Auracast zu erschließen, um die Kunden für die kommenden Jahre zu begeistern und optimal zu versorgen.

Siehe auch  A10 Dreieck Werder–Groß Kreutz gesperrt: Fahrbahn sackt bei Brückenabriss in Werder ab – Sperrung bis Freitag

Die Nachhaltigkeitsziele der GN Hearing sind ebenfalls bemerkenswert: Die neue Produktlinie wird in FSC-zertifiziertem Papier verpackt, das vollständig recycelbar ist. Dies ist besonders relevant in einer Stadt wie Berlin, in der Nachhaltigkeit und Umweltschutz eine wichtige Rolle spielen.

Die neuen Modelle der Hörsystemfamilie Resound Nexia sind in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab sofort bestellbar und ab Februar 2024 in Deutschland und Österreich sowie ab Februar 2024 auch in der Schweiz erhältlich. Berliner Ahnenden sollten diese neuen Entwicklungen im Auge behalten, um sicherzustellen, dass sie ihren Kunden die bestmögliche Versorgung bieten können.



Quelle: GN Hearing GmbH / ots

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.