Berlin AktuellMedienMedien / KulturPanoramaPersonalie

Prof. Dr. Nicole Küchler-Stahn wird stellvertretende Intendantin des rbb

Stellvertretende Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) wird Prof. Dr. Nicole Küchler-Stahn. Dies wurde auf der Sitzung des Rundfunkrats am 27. Juni 2024 beschlossen. Sie tritt die Nachfolge von Martina Zöllner an, die den Sender Ende Juli auf eigenen Wunsch verlässt. Nicole Küchler-Stahn ist Verwaltungsdirektorin des rbb und war zuvor als Dozentin an wirtschaftswissenschaftlichen Fachbereichen an Hochschulen in Frankfurt am Main und Berlin tätig. Sie besitzt umfangreiche Erfahrung in der wirkungsorientierten Steuerung öffentlicher Organisationen und hat zudem in internationalen Beratungshäusern in Führungspositionen gearbeitet.

Die Ernennung von Nicole Küchler-Stahn zur stellvertretenden Intendantin des rbb hat lokale Auswirkungen auf den Sender, da sie als Verwaltungsdirektorin für die Finanzen und die organisatorischen Belange des Senders verantwortlich ist. Durch ihre Expertise in der wirkungsorientierten Steuerung öffentlicher Organisationen kann sie dazu beitragen, den rbb effizienter und effektiver zu gestalten. Zudem kann ihre Erfahrung in internationalen Beratungshäusern dazu beitragen, den rbb auf dem nationalen und internationalen Markt besser zu positionieren.

Die Ernennung einer neuen stellvertretenden Intendantin ist auch vor dem Hintergrund der Geschichte des rbb interessant. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg entstand 2003 aus der Zusammenlegung des Sender Freies Berlin (SFB) und des Ostdeutschen Rundfunks Brandenburg (ORB). Seitdem hat der Sender zahlreiche Veränderungen und Entwicklungen durchlaufen, um den Bedürfnissen des Publikums gerecht zu werden.

Um einen Überblick über den Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) zu geben, sind hier einige relevante Informationen in einer Tabelle zusammengefasst:

Gründungsjahr 2003
Sitz Berlin
Intendantin Ulrike Demmer
Verwaltungsdirektorin Prof. Dr. Nicole Küchler-Stahn
Vorgänger der stellvertretenden Intendantin Martina Zöllner

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg ist einer der größten öffentlich-rechtlichen Rundfunksender Deutschlands und versorgt die Region Berlin-Brandenburg mit einem breiten Programmangebot. Durch die Ernennung von Nicole Küchler-Stahn zur stellvertretenden Intendantin wird der Sender seine strategische Ausrichtung weiterentwickeln und seine Finanzen sowie organisatorischen Belange weiter optimieren.

Siehe auch  Musik-Makerspace m3: Songs schreiben in den Winterferien


Quelle: rbb - Rundfunk Berlin-Brandenburg / ots

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.