Berlin Aktuell

Gewitter und Starkregen in Berlin und Brandenburg: Wolkiger Start, Schauer am Nachmittag

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Berlin und Brandenburg Gewitter, Starkregen und Windböen angekündigt. Der Tag startet zunächst wolkig bis stark bewölkt. Ab dem Mittag können vereinzelt Schauer auftreten. Besonders in Nordbrandenburg ist mit Gewittern zu rechnen, lokal können auch Starkregen und Windböen auftreten. Die Höchstwerte liegen heute zwischen 21 und 24 Grad.

In der Nacht zum Samstag klart der Himmel auf und der Regen lässt nach. Es kann jedoch noch vereinzelt zu Gewittern kommen. Die Temperaturen sinken auf 11 bis 13 Grad ab.

Für Samstag sagt der DWD neben Wolken auch kurze sonnige Abschnitte voraus. Am Abend nimmt die Bewölkung zu, aber größtenteils bleibt es trocken. Im Einzelfall kann es zu leichten Schauern kommen. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 21 und 24 Grad. In der Nacht wird es stark bewölkt. In einigen Gebieten regnet es von der Prignitz bis zur Uckermark leicht. Die Temperaturen fallen auf 11 bis 14 Grad.

Es ist also empfehlenswert, sich auf wechselhaftes Wetter mit möglichen Gewittern und schauerartigem Regen einzustellen. Die Tageshöchsttemperaturen bleiben mit 21 bis 24 Grad jedoch angenehm. Die Nachttemperaturen bewegen sich zwischen 11 und 14 Grad und sorgen für etwas Abkühlung.

Für Aktivitäten im Freien sollte man den Regenschirm bereithalten und darauf achten, sich bei Gewittern in geschützten Räumen aufzuhalten. Auch Autofahrer sollten auf mögliche Windböen achten und vorsichtig fahren.

Die genauen Wetterentwicklungen können weiterhin auf der Website des DWD oder über Wetter-Apps verfolgt werden.

Siehe auch  Firmeninsolvenzen steigen weiter: Anstieg um 12,3 Prozent im März

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.