Berlin Aktuell

Brutaler Überfall in Prenzlauer Berg: Jugendliche ausgeraubt, geschlagen und bepinkelt

Zwei Jugendliche wurden in der Nacht zum Sonntag in Prenzlauer Berg Opfer eines Raubüberfalls und wurden geschlagen und nach eigenen Angaben auch angepinkelt. Die Polizei wurde alarmiert und kam zum Tatort am Helmholtzplatz. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden die beiden 16-Jährigen und ein 15-Jähriger von einer Gruppe von etwa acht Jugendlichen aufgefordert, ihre Wertgegenstände herauszugeben.

Als einer der Jugendlichen die Aufforderung ablehnte und mit seinen Begleitern davonging, folgte ihm die Gruppe und griff den 15- und einen der 16-Jährigen an. Dem jüngeren Jugendlichen wurde durch Faustschläge der Boden unter den Füßen weggezogen, anschließend wurde er mehrfach gegen den Oberkörper und den Kopf getreten. Zudem wurden ihm seine Wertgegenstände abgenommen.

Der angegriffene 16-Jährige berichtete, dass er ebenfalls zu Boden geschlagen und getreten wurde und mit einem Messer bedroht wurde. Nach seinen Angaben raubten die Täter mehrere seiner Wertgegenstände und urinierten sowohl auf ihn als auch auf den 15-Jährigen. Beide wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der zweite 16-Jährige blieb unverletzt.

Die Polizei konnte später zwei Tatverdächtige im Alter von 16 und 17 Jahren festnehmen. Beim älteren Tatverdächtigen wurden Blutspuren an seinem Schuh und seiner Jacke festgestellt. Die Kleidung der Jugendlichen wurde als Beweismittel sichergestellt. Beide Tatverdächtige wurden anschließend ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Die Themen dieses Vorfalls sind: Berliner Polizei, Jugendliche, Prenzlauer Berg und Raub.

Siehe auch  Telekom klagt gegen Höcke-Aussage

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.