Berlin AktuellEUEuropaEuropafestJubiläumPolitikTerminvorschauVeranstaltung

20 Jahre EU-Erweiterung: Europafest am Dreiländereck bei Zittau – Politisches Picknick am 27. April

Am 27. April findet ein Europafest am Dreiländereck bei Zittau (Sachsen) statt, um den 20. Jahrestag der EU-Erweiterung zu feiern. Anlass hierfür ist der Beitritt von Tschechien, Polen und acht weiteren Ländern zur Europäischen Union am 1. Mai 2004. Das Fest wird vom Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland und der Vertretung der EU-Kommission organisiert, zusammen mit der Europäischen Investitionsbank und weiteren Partnern aus Deutschland, Polen und Tschechien. Das Programm umfasst ein politisches Picknick, eine Ballonfahrt mit Panoramablick auf die Landschaft am Dreiländerpunkt und ein Bühnenprogramm mit Musikern aus verschiedenen Ländern.

Auf dem politischen Picknick werden unter anderem Sachsen Ministerpräsident Michael Kretschmer und die sächsische Europaministerin Katja Meier teilnehmen. Besucher können Fragen an verschiedene Politiker stellen, darunter Europaabgeordnete und Vertreter der EU-Kommission. Zusätzlich wird eine "Europäische Geburtstagstorte" angeschnitten.

Am Eröffnungstag des Festes werden die Bürgermeister des Städteverbunds "Kleines Dreieck - Bogatynia - Hrádek nad Nisou - Zittau" offiziell das Fest eröffnen und es wird Grußworte von verschiedenen Vertretern geben. Das Bühnenprogramm, das ab 13 Uhr beginnt, umfasst Auftritte von Musikgruppen aus Deutschland, Polen und der Tschechischen Republik. Es wird auch Informationsstände zu europäischen Themen und zur bevorstehenden Europawahl geben.

Die EU-Erweiterung im Jahr 2004 markierte den Beitritt von zehn neuen Ländern zur Europäischen Union und führte zu einem Anstieg der EU-Bürger um etwa 75 Millionen Menschen. Diese Erweiterung war das Ergebnis des politischen Umbruchs in Mittel- und Osteuropa in den Jahren 1989/90.

Die Europawahl findet vom 6. bis 9. Juni statt und bietet rund 370 Millionen Menschen in der EU die Möglichkeit, das neue Europaparlament zu wählen. In Deutschland werden die Wahllokale am 9. Juni geöffnet sein. Die gewählten Europaabgeordneten werden in den nächsten fünf Jahren eine entscheidende Rolle in der Politik der EU spielen.

Siehe auch  Bezirksübergreifendes Qualifizierungsprojekt 'LoGo! Europe 2023' erfolgreich abgeschlossen - Erfahrungen und Schlussfolgerungen aus den Hospitationen in Europa

Der Europatag am 9. Mai erinnert daran, dass Europa in Frieden und Einheit lebt. Am Europatag öffnen die EU-Institutionen in Brüssel, Straßburg und Luxemburg ihre Tore für Führungen und Veranstaltungen, die den Menschen die Europäische Union näherbringen sollen.

Weitere Informationen zu dem Europafest und der Europawahl sind auf den Websites der Veranstalter zu finden. Die Medienvertreter können sich an verschiedene Ansprechpartner wenden, darunter Pressesprecher der Stadt Zittau und Vertreter des Europäischen Parlaments und der Europäischen Kommission in Deutschland.

**Tabelle:**
Die Tabelle enthält keine relevanten Informationen für den redaktionellen Beitrag.



Quelle: Europäisches Parlament / ots

Daniel Wom

Der in Berlin geborene Daniel Wom ist ein versierter Journalist mit einer starken Affinität für Wirtschaftsthemen. Er hat an der Freien Universität Berlin Journalistik und Wirtschaftswissenschaften studiert und arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt in den Medien. Daniel hat für verschiedene große Tageszeitungen und Online-Plattformen geschrieben und ist bekannt für seine tiefgründigen Analysen und klaren Darstellungen komplexer Sachverhalte. Er ist Mitglied im Deutschen Journalisten-Verband und hat mehrere Auszeichnungen für seine exzellente Berichterstattung erhalten. In seiner Freizeit erkundet Daniel gerne die vielfältige Kulturszene Berlins und ist leidenschaftlicher Webentwickler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Schließen

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.