Welt Nachrichten

Bei einem Busunglück auf einer Autobahn in Kroatien sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen

ZAGREB, Kroatien – Ein in Polen zugelassener Bus rutschte am frühen Samstag von einer Autobahn im Norden Kroatiens, tötete mindestens elf Menschen und verletzte mehrere andere, teilte die Polizei mit.

Die kroatische Polizei teilte auf Twitter mit, dass „beim Schleudern eines Busses mit polnischen Nummernschildern nach ersten Informationen aus dem Feld elf Menschen starben und mehrere verletzt wurden“.

Der Unfall ereignete sich um 5:40 Uhr Ortszeit (3:40 Uhr GMT) etwa 50 Kilometer (30 Meilen) nördlich der kroatischen Hauptstadt Zagreb auf der Autobahn A-4, die während der Hochsaison stark befahren ist.

Rettungsteams wurden zum Unglücksort geschickt, berichteten kroatische Medien. Weitere Details waren nicht sofort verfügbar.

.

Quelle: ABC News

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.