Treptow-Köpenick

Bagger und Kräne im Innovationspark Wuhlheide

Das umfangreiche Bauprojekt zur Erschließung zusätzlicher Gewerbeflächen wird in den kommenden Monaten wesentlich dazu beitragen, dass einer der wichtigsten Technologiestandorte in Treptow-Köpenick weiterhin an Attraktivität gewinnt. Die Umstrukturierung der Flächen erfolgt in mehreren Teilabschnitten und erfordert den Rückbau von insgesamt sechs Gebäuden sowie zwei Überdachungen auf dem Campusgelände des Innovationsparks Wuhlheide.
Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.