Charlottenburg-Wilmersdorf

Ausstellungseröffnung: Tender Hooks – Goldrausch 2022

Die Kommunale Galerie Berlin zeigt in Kooperation mit dem Goldrausch Künstlerinnenprojekt von Samstag, 10. September bis Sonntag, 30. Oktober 2022, aktuelle Arbeiten von 15 Bildenden Künstlerinnen.
Kulturstadträtin Heike Schmitt-Schmelz und Ulrike Gote, Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung werden neben Elke von der Lieth, Leiterin der Kommunalen Galerie Berlin, Sabine Bangert, Vorstand Goldrausch Frauennetzwerk Berlin e. V. und den beiden Kuratorinnen der Ausstellung Hannah Kruse und Julia kleine Redebeiträge halten.

Mit Tender Hooks – Goldrausch 2022 präsentiert das Goldrausch Professionalisierungsprogramm die Abschlussausstellung seines 32. Jahrgangs. Die Gruppenausstellung wird kuratiert von Julia Heunemann und Hannah Kruse.

15 Künstlerinnen, 15 Positionen: Die Stipendiatinnen des Goldrausch Künstlerinnenprojekts geben in Tender Hooks Einblicke in ihre Arbeitspraxis. Ihre forschenden, konzeptuellen Herangehensweisen finden Ausdruck in Experimentalfotografie, Film, 3D-Animation, Malerei, Zeichnung, Installation und Skulptur. Die Werke hinterfragen künstlerische Genres und die Beziehungen zwischen Mensch, Natur und Technik. Sie thematisieren die Konstruktion von Realitäten und Bildwelten, von Zugehörigkeiten und Identitäten, Erinnerungskulturen und Geschichtsschreibung.

Die Ausstellung wird von einem umfassenden Rahmenprogramm begleitet, an dem Interessierte teilnehmen können.

Das Goldrausch Künstlerinnenprojekt fördert als einjähriger Professionalisierungskurs herausragende künstlerische Positionen von Frauen. Das renommierte, bundesweit einzigartige berufliche Weiterbildungsprojekt unterstützt seit 1989 Bildende Künstlerinnen dabei, sich individuelle Karrierewege zu erschließen und ihre Arbeiten der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Begleitprogramm
Sonntag, 11. September 2022, 12 bis 13.30 Uhr
Ausstellungsrundgang mit der Kuratorin Julia Heunemann und ausstellenden Künstlerinnen
Mittwochs, 17.30 bis 19 Uhr
Jeden Mittwoch zwischen 17.30 und 19 Uhr gibt es Gelegenheit zum Austausch mit einzelnen Künstlerinnen.

Im Rahmen der Ausstellung finden regelmäßig Ausstellungsrundgänge und weitere Veranstaltungen statt. Informationen zum Programm und zum Galeriebesuch finden Sie auf den Websites www.goldrausch.org und www.kommunalegalerie-berlin.de sowie auf unseren Social-Media-Kanälen.
Im Atelier der Kommunalen Galerie Berlin werden Kreativ-Workshops für Schulklassen und Erwachsene angeboten.

Förderung
Das Goldrausch Künstlerinnenprojekt wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung

Kontakt
Elke von der Lieth, Leiterin der Kommunalen Galerie Berlin
Tel. (030) 9029-16704 (Kommunale Galerie)
Gudrun Schaeffer, Öffentlichkeitsarbeit Tel. (030) 9029 – 16704 (Galerie), (030) 9029 -16710 (Durchwahl)
Hohenzollerndamm 176, 10713 Berlin
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 10 bis 17 Uhr, Mittwoch 10 bis 19 Uhr, Samstag und Sonntag 11 bis 17 Uhr
info@kommunalegalerie-berlin.de
www.kommunalegalerie-berlin.de

Pressekontakt
Daniela Zinser – Pressekontakt Goldrausch
Mobil: 0173 35 02 461 | Mail: presse@goldrausch.org
Pressefotos zum Download unter https://t1p.de/nrl51

Im Auftrag
Farchmin

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.
Mehr Informationen zum berliner Stadtteil Charlottenburg-Wilmersdorf finden Sie auf www.charlottenburg-wilmersdorf.de.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.