Marzahn-Hellersdorf

Ausstellung „StadtRandLage. Ein Marzahn-Hellersdorfer ABC „endet bald

Ausstellung „StadtRandLage. Ein Marzahn-Hellersdorfer ABC „endet bald


Stadtrand-Standortinfokarte

Bild: Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf

Pressemitteilung vom 05.07.2021

Immer noch Bis Freitag, 23.07.2021 besteht die Möglichkeit, die Ausstellung des Bezirksmuseums „StadtRandLage. Ein Marzahn-Hellersdorfer ABC“ besuchen. Es wurde im August 2020 als Marzahn-Hellersdorfer Beitrag zum großen Gemeinschaftsprojekt der Berliner Landesmuseen und des Stadtmuseums anlässlich des 100 Pandemie. Der Museumsbesuch ist ab sofort wieder ohne Anmeldung und ohne Corona-Test möglich.

Ausgehend von den Bedingungen und dem Verlauf der Eingemeindung der ehemals zum Kreis Niederbarnim gehörenden Gemeinden skizziert die Ausstellung die wechselvolle Geschichte der Beziehungen zwischen Marzahn-Hellersdorf und Berlin an historischen und aktuellen Beispielen – von A wie Alice Salomon Hochschule bis Z für Zwangsarbeit.

Für die Bezirke des heutigen Bezirks Marzahn-Hellersdorf war der Weg nach Groß-Berlin recht kompliziert und umstritten. Die Gemeinde Mahlsdorf etwa sollte im Gegensatz zu Biesdorf, Hellersdorf, Kaulsdorf und Marzahn zunächst nicht mitgezählt werden, da sie etwas mehr als 15 km vom Berliner Stadtzentrum entfernt lag. Letztlich aber setzten sich die Befürworter innerhalb und außerhalb der Stadt durch. Aber eines ist geblieben – die Außenbezirke des gesamten Territoriums. Zentrales Thema der Ausstellung ist daher die Frage: Wie haben die „100 Jahre Großstadt“ die ehemals vorstädtischen und ländlichen Orte verändert?

Weitere Informationen zu den Kultur in Marzahn-Hellersdorf findet man im Internet.

Gesprächspartner:

Dorothee Ifland, Museumsdirektorin
Tel.-Nr. 030/54 79 09 21
Mail info@museum-marzahn-hellersdorf.de

Ort der Ausstellung
Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf
Haus 1, Alt-Marzahn 51, 12685 Berlin

Öffnungszeiten
Mo bis Fr 10 bis 18 Uhr
Wöchentliche Feiertage geschlossen

Gefördert durch die Stiftung Klassenlotterie Berlin, Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Bezirksmuseum Marzahn-Hellersdorf

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.