Marzahn-Hellersdorf

Ausschreibung des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung 2022

Ausschreibung des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung 2022

Pressemitteilung vom 29. Oktober 2021

Ab sofort können im Kulturreferat Förderungen für Kunstprojekte beantragt werden, die unter aktiver Beteiligung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen (bis 27 Jahre) stattfinden. Mit den Mitteln des Projektfonds Kulturelle Bildung werden kleinere und kurzfristige Projekte in allen künstlerischen Sparten im Raum Marzahn-Hellersdorf unterstützt.
Finanzielle Unterstützung für geförderte Projekte ist mit einem Betrag von bis zu 5.000 Euro möglich. Voraussetzung ist eine gemeinsame Bewerbung von mindestens zwei Partnern aus dem Bereich Kunst oder Kultur einerseits (Künstler, freie Gruppen, Kultureinrichtungen) und andererseits aus dem Bereich Bildung oder Jugend (Schulen, Kitas, Jugend Vereine und andere) mit Sitz in Marzahn-Hellersdorf .

Über die Vergabe der Förderung entscheidet eine abteilungsübergreifende Jury. Für die Bewerbung gelten die Förderrichtlinien des Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung und das aktuelle Bezirksantragsformular für den Bezirk Marzahn-Hellersdorf.
Die Vergabe der Mittel erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit des Budgets und erfolgt über einen förmlichen Zuwendungsbescheid. Die genehmigten Projekte sollen frühestens im April 2022 beginnen und müssen bis zum 31. Dezember 2022 abgeschlossen sein.

Bewerbungsschluss für Fördermittel aus dem Fonds für kulturelle Bildung im Landkreis Marzahn-Hellersdorf ist Donnerstag, 20. Januar 2022, das heißt, die Anfragen müssen bis 12 Uhr im Kulturamt, Riesaer Straße 94, 12627 Berlin. Es gilt der Einreisestempel des Kulturdezernats.

Alle Bewerbungsunterlagen sind im Original und mit zwei zusätzlichen Kopien der vollständig ausgefüllten Bewerbungsformulare einzureichen. Außerdem liegen die Bewerbungsunterlagen in digitaler Form vor Sybille Zellerhoff per E-Mail l zu senden.

Weitere Informationen zur Kultur in Marzahn-Hellersdorf finden Sie im Internet unter www.kultur-marzahn-hellersdorf.de.

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.