Spandau

Aufruf zur Teilnahme an den „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ und dem „4. Mädchen* und Frauenmarsch“ 2022 in Spandau

Aufruf zur Teilnahme an den „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ und dem „4. Mädchen* und Frauenmarsch“ 2022 in Spandau

Pressemitteilung vom 30.11.2021

Der März hat sich in Spandau in den letzten Jahren zu einem Aktionsmonat entwickelt. In diesem Monat finden sowohl der „Girls and Women March“ als auch die „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ statt. Für 2022 soll ein gemeinsames Programm für die jeweiligen Aktionswochen veröffentlicht werden. Ziel der Aktionswochen und des Programms ist es, soziale Ungleichheit und bestehende Diskriminierung sichtbar zu machen und zu thematisieren.

„Zwei immens wichtige Aktionswochen, die Vielfalt, Partizipation und Miteinander in unserem Stadtteil sichtbar machen, aber auch eine Gelegenheit, Verbesserungsbedarf, Kontroversen und unterschiedliche Meinungen zu diskutieren und Akzeptanz zu entwickeln. Im besten Fall dienen diese Wochen dazu, eine Gemeinde in unserem Kreis zu vermitteln, aufzuzeigen und zu bewerben und auch vorzuleben“, sagt Kreisbürgermeisterin Dr. Carola Brückner.

Wir bitten um Einsendung von Events und Aktionen bis zum 10. Januar 2022 j.gall@ba-spandau.berlin.de. Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das beiliegende Formular.
Bitte senden Sie uns auch Ihre entsprechenden Logos zur Veröffentlichung im Programm.

Weitere Informationen unter:https://www.berlin.de/ba-spandau/politik-und-verwaltung/beauftragte/integration/artikel.1021725.php

Bei Fragen steht Ihnen Juliane Fischer-Rosendahl (Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte im Landratsamt Spandau) gerne zur Verfügung.
E-Mail: j.fischer-rosendahl@ba-spandau.berlin.de

Tel.: 030/90 279 3501
oder
Fabian Bork (Koordinator BENN – Berlin entwickelt neue Quartiere des Landratsamtes Spandau)
E-Mail:f.bork@ba-spandau.berlin.de

Tel.: 030/90 279 2234

Weitere Informationen:
Mädchen und Frauen März
Der Spandauer Mädchen- und Frauenmarsch findet 2022 zum 4. Mal statt. Von Graffiti-Workshops über Job-Coachings bis hin zu Angeboten für Senioren – das Angebot ist vielfältig und soll weiter wachsen!

Der März soll allen Spandauer Frauen zeigen, was es für tolle Projekte gibt und Lust auf Mitmachen machen – mit ihren Ideen für Mädchen und Frauen im Landkreis.

Mehr dazu finden Sie unter:https://www.berlin.de/ba-spandau/politik-und-verwaltung/beauftragte/gleichstellung/.

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus finden vom 14. März bis 27. März 2022 unter dem Motto „Zeig deinen Standpunkt“ statt. Sie werden seit 1995 vom Interkulturellen Rat eV und seit 2016 von der Stiftung gegen Rassismus um den 21. März initiiert. 1966 riefen die Vereinten Nationen den 21. März aus. zum „Internationalen Tag zur Überwindung von Rassendiskriminierung“.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website https://stiftung-gegen-rassismus.de/iwgr


Anmeldeformular

PDF-Dokument (696,6 kB)

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.