Reinickendorf

Aufruf zur Blutspende

Aufruf zur Blutspende

Pressemitteilung Nr. 9786 vom 14.07.2021

Im Moment herrscht Blutmangel, der geplante Operationen, die Behandlung von Krebspatienten und sogar die Notfallversorgung von Unfallopfern gefährden kann. Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) ruft deshalb alle Reinickendorfer zur Blutspende auf.

Konserviertes Blut kann durch nichts ersetzt werden. Jeder gesunde Erwachsene kann Blut spenden. Jede Blutspende rettet Leben und hilft Menschen, gesund zu werden.

Termine für eine Blutspende bei DRC in der Nähe deines Wohnortes findest du HIER die kostenlos favorisiert haben DKRSie erreichen die Spender-Hotline unter der Telefonnummer 0800 11 949 11.

Eine Blutspende ist auch bei anderen Anbietern möglich, wie z.B. Haema – Informationen zum Standort in Tegel . erhalten Sie HIER

und auf der telefonnummer 030 437 436 0.

Landrat Uwe Brockhausen: „Spender bleiben gerade in den Sommerferien oft weg, so dass es an Blut mangelt. Gehen Sie zur Blutspende und genießen Sie das gute Gefühl, anderen zu helfen. Wir selbst, unsere Kinder und unsere Freunde sind vielleicht schon heute auf Blutspenden angewiesen. Bitte spenden Sie Blut. “

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.