Reinickendorf

Auf die Plätze, fertig, los! Reinickendorfs erster Pumptrack ist eröffnet!

Auf die Plätze, fertig, los! Reinickendorfs erster Pumptrack ist eröffnet!

Pressemitteilung Nr. 9921 vom 13.10.2021


Vergrößerung: Der erste Pumptrack in Reinickendorf wurde eröffnet.

Bild: BA Reinickendorf

In der Eschachstraße / Ecke Hatzfeldtallee gibt es eine neue Attraktion in unserem Stadtteil: Der erste Pumptrack in Reinickendorf hat eröffnet.

„Das neue Spiel- und Sportangebot soll die körperliche Aktivität fördern. Es ist ein Angebot, Gleichgewicht, Kraft, Ausdauer und Geschicklichkeit zu trainieren und an den verschiedenen Rollsportgeräten Routine zu erlangen“, sagt Landrätin Katrin Schultze-Berndt (CDU).



Vergrößerung: Der Pumptrack ist ein Rundkurs und besteht aus einer Asphaltfahrbahn mit Wellen und Kurven aus modularen Betonelementen.

Bild: BA Reinickendorf

Der Pumptrack ist ein Rundkurs und besteht aus einer Asphaltfahrbahn mit Wellen und Kurven aus modularen Betonelementen. Das Ziel beim Fahren eines Pumptracks ist es, eine Vorwärtsbewegung ohne Treten zu erreichen.
Die Strecke ist für Fahrräder geeignet, BMX-Fahrräder, Skateboards, Inline-Skates, Roller, Laufräder und fast alles was Räder hat, Autos natürlich ausgenommen.

Die sogenannte Rollsportanlage darf nicht als Spielplatz genutzt werden und es wird ein Mindestalter von 8 Jahren sowie das Tragen von Schutzausrüstung empfohlen.

Der Pumptrack mit den schönen Loungebereichen zum Zuschauen und Verweilen wurde mit Mitteln aus dem Senatshaushalt in Höhe von 330.000 Euro finanziert.

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.