Friedrichshain-Kreuzberg

Anhaltende Trockenheit: Grillverbot auf allen öffentlichen Grünflächen

Angesichts der anhaltenden Trockenheit im Kreisgebiet und der in weiten Teilen Brandenburgs ausgerufenen Waldbrandstufen 4 und 5 verbietet die zuständige Fachbehörde das Grillen und Entzünden von offenen Feuern auf allen Kreisgrünflächen im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg bis auf weiteres.

Ausgenommen hiervon ist der ausgewiesene Grillplatz im Neuen Hain im Volkspark Friedrichshain, da hier der Grillplatz vom Mieter brandschutztechnisch überwacht wird. Grillplätze müssen vorhanden sein online reserviert werden.

Das Landratsamt bittet darum, das Grillverbot auf allen öffentlichen Grünflächen einzuhalten. Ein Picknick im Park ist natürlich weiterhin möglich.
Auf das Verbot wird mit Aushängen in den grünen Bereichen hingewiesen. Die Parkverwaltung ist vor Ort, um auf die Einhaltung des Verbots hinzuweisen.

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.