Treptow-Köpenick

Amerikanische Faulbrut-Ausbruch in Müggelheim

Amerikanische Faulbrut-Ausbruch in Müggelheim


Amerikanische Faulbrut-Ausbruch in Müggelheim

Bild: Landratsamt Treptow-Köpenick

Pressemitteilung vom 15. Oktober 2021

Amerikanische Faulbrut wurde in mehreren Bienenvölkern im Müggelheimer Kreis Treptow-Köpenick nachgewiesen. Die Veterinär- und Lebensmittelkontrolle des Ordnungsamtes hat entsprechende Maßnahmen eingeleitet und eine tierseuchenrechtliche Allgemeinverfügung erlassen. Um den Standort des betroffenen Bestandes wurde ein Sperrgebiet mit einem Radius von 2 km eingerichtet (siehe Karte unten). Bienen dürfen weder hinein- noch herausgebracht werden.

Weitere behördliche Maßnahmen sind der offiziellen Bekanntmachung der Allgemeinverfügung zu entnehmen: https://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/aktuelles/amtliche-bekanntmachungen/

Die Veterinäraufsicht des Kreisordnungsamtes steht in Kontakt mit den im Kreis gemeldeten Imkern. Imker, die die Haltung ihrer Bienenvölker dort (gemäß §1a Bienenseuchenverordnung) noch nicht gemeldet haben, werden dringend gebeten, dies unverzüglich zu tun. Imker, die sich innerhalb des definierten Sperrgebiets aufhalten, müssen dies bis zum 29. Oktober 2021 tun.

Amerikanische Faulbrut ist eine meldepflichtige Bienenkrankheit, die weltweit verbreitet ist. Der Erreger verbreitet sich vor allem über Sporen, die durch Raub oder Fliegen von einem Volk zum nächsten gelangen, aber auch durch kontaminierte Geräte oder Lebensmittel in den Bienenstock gelangen können. Die Krankheit stellt für erwachsene Bienen keine unmittelbare Gefahr dar; es betrifft nur die Brut. Ein starker Befall kann aufgrund fehlender Nachkommen dennoch zum Tod des gesamten Volkes führen. Auch für den Menschen ist der Erreger ungefährlich. Honig und andere Bienenprodukte können weiterhin bedenkenlos verzehrt werden.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das Veterinär- und Lebensmittelaufsichtsamt des Ordnungsamtes Treptow-Köpenick, Salvador-Allende-Straße 80 B, 12559 Berlin, unter der Telefonnummer (030) 90 297 4811 oder per E-Mail vetleb@ba-tk.berlin.de bis zur Entsorgung.

Sperrgebiet (Kartenausschnitt)

Kartenausschnitt des eingeschränkten Umkreises Müggelheim

Dokument ist nicht zugänglich

PDF-Dokument (131,9 kB)

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.