Lichtenberg

Aktuelle Bau- und Planungsprojekte in Lichtenberg

Pressemitteilung vom 21. April 2022

In der Sitzung des Ausschusses für ökologische Stadtentwicklung, Mieterschutz und Gebäudemanagement der Kreisversammlung (BVV) am Donnerstag, 28. April 2022 das Bezirksamt informiert den Ausschuss über die eingegangenen Bau- und Planungsvorhaben sowie die erteilten Baugenehmigungen in Lichtenberg für den Monat März. Die Projekte werden vorgestellt und mit den Kreisräten diskutiert.

Neue Bauanträge und Planungsvorhaben:

  • Falkenberger Chaussee 110 (Neu-Hohenschönhausen): Fassadensanierung
  • Marzahner Straße 21 (Alt-Hohenschönhausen): Umnutzung der Halle 5 eines Logistikparks bestehend aus Gewerbe- und Logistikeinheiten sowie Änderungen der Halleninstallation und Mezzanininstallationen
  • Ferdinand-Schultze-Straße 85 (Alt-Hohenschönhausen): Errichtung von Künstlerwerkstätten/Ateliergebäuden
  • Landsberger Allee 116 (Fennpfuhl): Neubau eines Wohnhauses mit Tiefgarage und Lebensmittelgeschäft mit Besucherparkplätzen
  • Nöldnerstraße 32 (Rummelsburg): Neubau eines Mehrfamilienhauses und einer Gewerbeeinheit – 11 Wohneinheiten
  • Wönnichstraße 8 (Rummelsburg): Neubau für Straßenkinder BUZE

Erteilte Baugenehmigungen:

  • Landsberger Allee 132 (Fennpfuhl): Schaffung eines ebenerdigen Zugangs zum Aufzug
    (bei den Hausnummern 132, 134, 136, 138, 140, 142)
  • Sewanstraße 220 (Friedrichsfelde): Neubau eines Wohnhauses mit a
    Parkgeschoss – 102 Wohneinheiten
  • Kynaststraße 13 (Rummelsburg): Neubau Wasserhaus – Museum und Hotel, Neubau Pumpenhaus

Weitere Informationen

Bezirksamt Lichtenberg von Berlin
Amt für Stadtentwicklung, Bürgerservice und Arbeit
Berater für Bürgerbeteiligung bei Bauprojekten
Katharina Gudurat
Telefon: (030) 90296-8005
Email

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.