Charlottenburg-Wilmersdorf

Agenda 2030 und die 17 Nachhaltigkeitsziele

Agenda 2030 und die 17 Nachhaltigkeitsziele


Agenda 2030 und die 17 Nachhaltigkeitsziele

Bild: Katharina Kulakow/fairtrade

Pressemitteilung vom 25.06.2021

Zur VHS-Kursreihe: „Agenda 2030 und die 17 Nachhaltigkeitsziele“ veranstaltet die Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung (SBNE) in Kooperation mit der Volkshochschule Charlottenburg-Wilmersdorf die Kursreihe: „Agenda 2030 und die 17 Nachhaltigkeitsziele“ für interessierte Bürger*innen.

„Über den Tellerrand schauen und Neues wagen“ – in dieser Reihe werden ab Mittwoch, 6. Oktober 2021, in 17 Veranstaltungen, 17 Nachhaltigkeitsziele vorgestellt. Initiativen und Best-Practice-Beispiele aus dem Bezirk und aller Welt zeigen, wie Nachhaltigkeit umgesetzt werden kann. Ziel ist es, lokale Möglichkeiten der Agenda 2030 vorzustellen, zu diskutieren und ins Gespräch zu kommen. Ob am Arbeitsplatz, im Kiez oder zu Hause – nachhaltiges Handeln soll bei jedem Einzelnen anfangen, so das Ziel der Kurse.

Mit den 17 Nachhaltigkeitszielen, den sogenannten “Sustainable Development Goals (SDGs)” der Agenda 2030, hat sich die Weltgemeinschaft erstmals auf einen Katalog mit festen Zeitzielen geeinigt, der für alle Staaten gilt. Im Januar 2017 wurde von der Bundesregierung ressortübergreifend die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie beschlossen. Sie definiert für die 17 Nachhaltigkeitsziele Maßnahmen für Deutschland, deren Umsetzung bis 2030 geplant sind. Die SBNE des Bezirkes Charlottenburg-Wilmersdorf wurde 2017 von der Abteilung Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt ins Leben gerufen. Sie unterstützt bezirkliche Initiativen zu Themen der Agenda 2030, berät, initiiert Kooperationsprojekte im Bezirk und innerhalb der Verwaltung und vernetzt.

Oliver Schruoffeneger:

Um den Wandel hin zu einer nachhaltigen und fairen Gesellschaft zu schaffen, brauchen wir Bildungsangebote für die Bürger*innen. So können wir die Konsequenzen unseres Handelns verstehen lernen, Handlungsoptionen entwickeln und uns vernetzen. Ich freue mich daher sehr, dass diese Kooperation zwischen der Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung und der Volkshochschule nun startet. So wird bereits bestehendes Engagement in unserem Bezirk sichtbar gemacht und es können Impulse und Motivation zur Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele in Charlottenburg-Wilmersdorf gegeben werden.

Bildungsstadträtin Schmitt-Schmelz:

Ich freue mich sehr, dass wir im Programmbereich Politik und Gesellschaft, die Reihe „Agenda 2030 und die 17 Nachhaltigkeitsziele“- in Kooperation mit der
Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung- anbieten. Somit kann jeder Einzelne einen tieferen Einblick in die 17 Nachhaltigkeitsziele erhalten. Es wäre schön, wenn viele Bürger*innen dieses Angebot wahrnehmen und sich zu den jeweiligen Kursen in der VHS City West anmelden würden.

In der Einführungsveranstaltung am 6. Oktober 2021 erhalten die Teilnehmer*innen umfassende Informationen über die Themen und die Reihe. Die Termine umfassen ein breites Spektrum und orientieren sich am Berliner Nachhaltigkeitsplaner 2021. Dieser Kalender ist ein Projekt der SBNE für Berliner Verwaltungsmitarbeiter*innen und Interessierte. Der Planer wird zu Beginn der Reihe an alle Teilnehmer*innen kostenfrei ausgegeben und bildet den roten Faden des Kurses.
Anmeldungen für die Kursreihe „Agenda 2030 und die 17 Nachhaltigkeitsziele“ mit Angabe der jeweiligen Kursnummer unter: vhs@charlottenburg-wilmersdorf.de oder telefonisch unter (030) 9029-28873. Die Kursreihe ist kostenfrei. Die Termine sind einzeln buchbar, wir empfehlen für den bestmöglichen Überblick an der gesamten Kursreihe teilzunehmen.

Eine Kursreihe der SBNE in Kooperation mit der VHS Charlottenburg-Wilmersdorf. Gefördert durch Engagement Global gGmbH im Rahmen des Servicestelle Kommunen in der Einen Welt-Programms mit Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Im Auftrag
Haraszthy

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.
Mehr Informationen zum berliner Stadtteil Charlottenburg-Wilmersdorf finden Sie auf www.charlottenburg-wilmersdorf.de.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.