Treptow-Köpenick

30 Jahre Kaniswall – ein Grund zum Glücklichsein und zum Feiern

30 Jahre Kaniswall – ein Grund zum Glücklichsein und zum Feiern


Willkommensschild in Kaniswall

Bild: Erik Gottschalk

Pressemitteilung vom 14.09.2021

  • Wann: Donnerstag, 16. September 2021 um 13 Uhr
  • Woher: Außenlabor Kaniswall, Am Kaniswall 1, 12559 Berlin

Das ehemalige Objekt des Ministeriums für Staatssicherheit, das heutige Freiluftlabor Kaniswall, feiert am 16. September 2021 sein 30-jähriges Bestehen.

Bei einem abwechslungsreichen Programm können die Gäste die geführte Projektarbeit von Schülern hautnah erleben. Die Grundschule an der Alten Feuerwache zeigt Projekte zu erneuerbaren Energien, die Hauptmann von Köpenick Grundschule präsentiert ihre Arbeit mit dem Kürbis und das Emmy Noether Gymnasium zeigt das Rabenholzschnitzprojekt mit „Green goes to school“ sowie Bio und Chemie Bewertung der Wasserqualität. Besonders freut es uns, dass das Grüne Lernzentrum Kaniswall mit Mitteln aus dem Vermögen der Partei- und Massenorganisationen saniert werden kann. Der außerschulische grüne Lernort am südöstlichen Stadtrand Berlins im Bezirk Treptow-Köpenick inmitten des Naturschutzgebietes „Gosener Wiesen“ ist ein äußerst beliebter Lernort von Schulen und Kitas. Hier finden biologische Feld- und Laborarbeiten statt und Sie können Pflanzen und Tiere in ihren natürlichen Lebensräumen beobachten. Umwelt- und Naturwissen wird im Einklang mit Umweltbildung inmitten der Natur vermittelt.

Cornelia Flader, Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Schule, Kultur und Sport: „Das Freilichtlabor Kaniswall hat sich in den letzten 30 Jahren zu einem grünen Lernort entwickelt, der zu einem festen Bestandteil der Bildungslandschaft Treptow-Köpenick geworden ist. Interessantes über die Natur inmitten der Natur zu erfahren ist ein Pfund, mit dem der Kaniswall die nächsten 30 Jahre kräftig wachsen kann und soll. “

Hintergrund zum Kaniswall:
https://kaniswall.de/ und https://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/politik-und-verwaltung/aemter/amt-fuer-weiterbildung-und-kultur/artikel.808184.php (S. 22 und 23)

  • Kontakt:

    Sven Gottschalk, technischer Leiter des Freiluftlabors Kaniswall
    Am Kaniswall 1
    12559 Berlin
    Tel.: 03362/82 13 76
    Fax: 03362/88 79 62
    gottschalk@kaniswall.de

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.