Steglitz-Zehlendorf

2021 erstmals Symbolwahl in Steglitz-Zehlendorf

2021 erstmals Symbolwahl in Steglitz-Zehlendorf

Pressemitteilung vom 13.09.2021


Logo des Integrationsbeirats

Bild: BA Steglitz-Zehlendorf

Seit seiner Rekonstitution im Jahr 2019 ist das Beirat für Migration und Integration Steglitz-Zehlendorf für die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte am gesellschaftlichen Leben des Landkreises. In diesem „Superwahljahr“ dürfen jedoch bundesweit über 5 Millionen Menschen nicht über ihre politische Vertretung abstimmen, weil sie keinen deutschen oder EU-Pass besitzen. Allerdings leben diese Menschen im Schnitt seit 16 Jahren in Deutschland1, sind von politischen Entscheidungen betroffen und viele wollen sich einbringen! Um auf diese Missstände aufmerksam zu machen und die politische Teilhabe aller Menschen zu fördern, organisiert der Beirat in diesem Jahr erstmals eine symbolische Wahl für Nichtwahlberechtigte im Kreis und schließt sich damit der bundesweiten Kampagne „Wir“ an Abstimmung!“.

„Der symbolische Wahlprozess orientiert sich an den Regeln der offiziellen Wahl“, erklärt Wilfred Josué, stellvertretender Vorsitzender des Kreisintegrationsbeirats, „Mit dieser Aktion wollen wir Flüchtlingen und anderen Menschen ohne Wahlrecht die Möglichkeit geben, symbolisch zu wählen“ an den Wahlen teilnehmen, wir wollen sie stärken und politische Teilhabe fördern. Nach Auszählung der Stimmen geben wir das Ergebnis in einer Pressemitteilung bekannt. “

Der Beirat, dessen Hauptaufgabe es ist, das Landratsamt in allen Angelegenheiten, die Menschen mit Migrationshintergrund betreffen, zu beraten, organisiert in der Woche vom 13. Kartons und Stimmzettel bereit und informiert die Bewohner.
Am 18. September 2021 haben alle Einwohner des Bezirks ohne Wahlrecht von 14 bis 17 Uhr im symbolischen Wahllokal der Hellenischen Gemeinde (Mittelstraße 33, 12167 Berlin) die Möglichkeit, ihre Stimme abzugeben

In einem öffentliche Podiumsdiskussion Beiratsmitglieder diskutieren das Thema „Politische Beteiligung von Migranten und Flüchtlingen im Superwahljahr 2021 und darüber hinaus im Kreis“ mit Vertretern der demokratischen Parteien der BVV.

  • Wann: 18. September 2021, 15 bis 16.30 Uhr
  • Ort: Griechische Gemeinde (Mittelstraße 33, 12167 Berlin)

Sie sind herzlich eingeladen, an der Podiumsdiskussion teilzunehmen und mit den Vertretern der Parteien und den Mitgliedern des Integrationsbeirats ins Gespräch zu kommen!

Da die Plätze begrenzt sind, ist eine Anmeldung erforderlich unter wilfred.josue@integrationsbeirat-sz.net fragte.

Hintergrund

das Aktion „Wir wählen!“ begleitet seit 2017 Wahlen mit einem Wahlkampf für politische Teilhabe und gleiches Wahlrecht. Weitere Informationen zur Kampagne finden Sie auf der Website: https: //wir-wahl.org/#Wahlrecht

Weitere Informationen zu den Beirat für Migration und Integration finden Sie auf dieser Website: https://www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/politik-und-verwaltung/beauftragte/integration/artikel.1039865.php

Kontakt

Beirat für Migration und Integration Steglitz-Zehlendorf
Büro:
Landratsamt Steglitz-Zehlendorf im Büro des Integrationsbeauftragten
Email: vorstand@integrationsbeirat-sz.net

Tel.: 030 / 90299-5474

1 https: //wir-wahl.org/#Wahlrecht

    .

Inspiriert von Berliner Pressemitteilung.

Kommentar verfassen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.