Berlin Videos

1. FC Union Berlin – FC St. Pauli DFB-Pokal Highlights | Sportschau

Der 1. FC Union besiegte den FC St. Pauli im Viertelfinale des DFB-Pokals mit 2:1 und nutzte bei beiden Toren Ausrutscher der Hamburger. Das Team von Trainer Urs Fischer hatte aufgrund der Pannen des Gegners etwas Glück, aber verdient. Sheraldo Becker (45.) und Andreas Voglsammer (75.) trafen vor gut 10.000 Zuschauern an der Alten Försterei, nachdem Daniel Kyereh den Zweitligisten in Führung gebracht hatte (21.). Die Highlights aus dem DFB-Pokal finden Sie auf unserer Website: https://www.sportschau.de/fussball/dfbpokal/index.html
Wir freuen uns auf Ihr Instagram-Abonnement: https://www.instagram.com/sportschau
Schauen Sie sich unsere Website an: https://www.sportschau.de
Unsere Sportshow-Themenwelt in der Mediathek: https://www.ardmediathek.de/sport/

Vor dem Anpfiff gedachten beide Mannschaften der Opfer des Krieges in der Ukraine und setzten eine Friedensbotschaft. Der Krieg sei nicht zu übersehen, hatte St. Paulis Trainer Timo Schultz zuvor der Sportschau gesagt: „Das Thema ist allgegenwärtig. Man hält eine Mannschaftsbesprechung ab, verlässt den Raum, da hängt ein Monitor an der Wand und die Bilder laufen.“ Die Artillerie Feuer “macht Angst”. Der 1. FC Union bestimmte die Anfangsphase. Bereits in der ersten Minute hatte Grischa Prömel eine sehr gute Kopfballchance. St. Pauli, das Borussia Dortmund im Achtelfinale ausschaltete, setzte auf ein defensives 5-3-2 und Konter. Der erste wurde schlampig gespielt, der zweite führte zu einem Freistoß, der die Führung brachte. Kyereh schoss aus knapp 20 Metern ab (21.). Frederik Rönnow, der im Pokal erneut für Andreas Luthe im Tor stand, sah schlecht aus. Auch der in der Liga eingesetzte Torhüter saß bei den Hamburgern nur auf der Bank. Dennis Smarsch stand anstelle von Nikola Vasilj zwischen den Pfosten und bewahrte sein Team in der 32. Minute nach einem Schuss von Becker vor dem Ausgleich. Niko Gießelmann hatte zuvor eine gute Chance zum 1:1 vergeben. Wenige Sekunden vor Ende der ersten Halbzeit rutschte Smarsch jedoch im Strafraum aus, Taiwo Awoniyi kam an den Ball. Der Torhüter von St. Pauli parierte den Schuss, doch Becker nutzte den Abpraller zum Ausgleich. „Aber der Fehler beginnt mit dem langen Ball“ von Timo Baumgartl, analysierte Sportschau-Experte Bastian Schweinsteiger, „da sind sie arg gestaffelt“. Der 19-jährige Marcel Beifus, der den verletzten Philipp Ziereis in der Startelf ersetzte, verlor das Laufduell mit Awoniyi. Nach der Pause dauerte es einige Zeit, bis eine gute Chance kam. Es kam schließlich nach einem Kopfball von Prömel für den eingewechselten Voglsammer, der jedoch von Jakov Medić mit einem harten Einsatz geblockt wurde, knapp zum Elfmeterschießen (68.). Wenig später kam es erneut zum Duell. Medić war klar in der besseren Position, kontrollierte den Ball, rutschte dann aber aus. Voglsammer nahm das Geschenk an und traf zum 2:1 für den Bundesligisten (75.). Es war der Schuss ins Halbfinale, das am 19. und 20. April gespielt wird. Dass Voglsammer in der Nachspielzeit eine Großchance vergab und nur den Pfosten traf, rächte sich nicht. Startelf: Union Berlin: Rönnow – Jaeckel, Knoche, Baumgartl – Trimmel, Khedira, Gießelmann – Haraguchi, Prömel – Sheraldo Becker, Awoniyi Trainer: Urs Fischer FC St. Pauli: Smarsch – Zander, Beifus, Medic, Paqarada – Aremu – Irvine, Härtel – Kyereh – Burgstaller, Dittgen Trainer: Timo Schultz Schiedsrichter: Florian Badstübner #DFBPokal.

Auf Youtube ansehen

21 Kommentare

  1. Gut gekämpft magischer FC! Gegen KSC holen wir uns die 3 Pkt am Samstag! ⚪🟤 und gönne es Eisern ins Finale zu kommen. Viel Glück!

  2. Glückwunsch an Union das sie im Halbfinale des Pokals 🏆 stehen hoffentlich gewinnt der SC Freiburg aus meiner Heimatstadt heute Abend auch noch drücke fest die Daumen fürn SCF ❤🤍

  3. Immer wieder leiden wir an den schlechten Platzverhältnissen 😡
    Spaß bei Seite, verdienter Sieg für Union, einfach richtig ärgerlich gelaufen. Bin so verdammt stolz auf diese Pokalsaison von dieser Truppe, Forza St. Pauli 🤎🤍❤

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
%d Bloggern gefällt das:

Adblock erkannt!

Adblocker speichern und verwenden Ihre personenbezogenen Daten und verkaufen diese u.U. an Dritte weiter. Schalten Sie in Ihrem und unserem Interesse den Adblocker aus. Keine Angst, wir verwenden keine Popups oder Umleitungen. Ein paar kleine, unauffällige Banner finanzieren uns einen Kaffee. Sonst gibt's hier keine Werbung.